Farbprofile installieren


In einem unserer Beiträge über das Thema PDF hatte ich bereits angesprochen, dass ich die Profilinstallation für MAC und PC erklären werde.

Fangen wir mit dem PC an. Viel einfacher geht es nicht mehr, denn unter Windows können Sie die Profile einfach mit der rechten Maustaste anwählen und dann auf Profil installieren klicken.

Auf dem Apple System muss das Profil in einem bestimmten Ordner abgelegt werden um es für die Programme zur Verfügung zu stellen.
Bei den aktuellen Systemen findet sich dieser Ordner unter Benutzername/Library/ColorSync/Profiles.

Sind die Profile installiert, können farbmanagementfähige Programme darauf zugreifen und mit diesen arbeiten. Dafür müssen diese in den Einstellungen der Programme aktiviert werden.

In der Creative Suite von Adobe kann man das jeweils für die einzelnen Programme einstellen, oder man synchronisiert die Programme über die Bridge miteinander. So sind überall die gleichen Farbprofile aktiv. Auf die RGB-Profile werde ich noch einmal in einem Extra-Beitrag eingehen, wir kümmern uns also erstmal um das richtige CMYK-Profil in das die Daten umgerechnet werden.

Unter diesem Link findet man das Profil Iso Coated_v2.icc, welches für den Offsetdruck auf gestrichenen Papiersorten (z.B. unser Bilderdruck-Papier) empfohlen wird. Die Variante mit der Bezeichnung 300% reduziert den maximalen Farbauftrag, sodass kürzere Trocknungszeiten möglich sind. Da wir mit Dispersionslack drucken ist diese Einschränkung allerdings nicht notwendig.

Iso Coated_v2.icc herunterladen

Vorsicht ist geboten wenn man PDF-Dateien über den Distiller bzw. das Format Postscript erzeugt. Hier muss neben dem Layout-Programm und dem Bildbearbeitungsprogramm auch der Distiller das richtige Profil benutzen. Wie schon im letzten Beitrag über PDF-X erwähnt, nutzt der Distiller bei der PDF-X/1a Einstellung ein für den amerikanischen Markt bestimmtes Farbprofil. Hier sollte unbedingt das Profil aus dem Link benutzt werden um Fehler zu vermeiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.